Inhalt des Warenkorbs: -
Versandkosten:kostenlos
Lieferzeit:maximal 2 Tage
Warenkorb anzeigen...
Download
Bestellen
 
Anleitung
Projekte
Versandkosten
Zahlungsarten
Lieferzeit
Kundeninfo
Datenschutz
Impressum

Probleme und Fehler

  • Zeichnungslücken:
    • Kleine Lücken sind ein sehr häufig auftretendes Problem das in erster Linie Dateien aus "Zeichenprogrammen" und Downloads aus dem Internet betrifft...
    • Wenn es bei "echten" CAD Programmen passiert wurde in der Regel vergessen das "Fangen" einzuschalten: beim zeichnen sollte das Programm auf die Endpunkte bereits vorhandener Elemente "einrasten". Dieses Verhalten lässt sich in fast jeder CAD Software ein- und ausschalten...
    • Estlcam toleriert Lücken bis ca. 0,5mm, darüber hinaus versagt die automatische Konturerkennung beim erzeugen neuer Fräsbahnen. Wenn das passiert zoome einfach mal stark in die Zeichnung hinein und suche nach Lücken...
    • Einerseits könntest du die Zeichnung nun korrigieren, allerdings ist es meist schneller und einfacher die Fräsbahn punktweise zu erzeugen und damit die Lücken zu überbrücken...
    • Fazit: Ärgerlich und zeitraubend aber selten ein ernsthaftes Problem...


  • Schleifen und Überschneidungen:
    • Das sollte eigentlich ein rechteckiger Ausschnitt werden - die Fräsbahn ist rechs oben aber völlig falsch...
    • Grund dafür ist ein Zeichnungsfehler in der Ecke: sobald man stark hineinzoomt kann man erkennen dass es gar keine richtige Ecke ist. Stattdessen überlappen und schneiden sich die beiden Linien was im Endeffekt eine Schleife erzeugt und damit die Fräsbahn zwangsläufig auf die andere Seite wirft...
    • Estlcam erkennt und korrigiert das zwar häufig automatisch, doch leider nicht immer...
    • Für Ursachen, Fehlersuche und Lösungsmöglichkeiten gilt dasselbe wie oben für Lücken - Überschneidungen sind ja auch im Endeffekt nichts anderes als "negative" Lücken. Allerdings haben Überschneidungen erheblich höheres Frustrationspotential wenn Fehler im Verlauf der Fräsbahn nicht rechtzeitig bemerkt werden...

  • Doppelte Linien:
    • Exakte Linienkopien werden von Estlcam automatisch erkannt und gelöscht. Problematisch wird es allerdings wenn 2 unterschiedlich lange Linien übereinander liegen oder die Linien nur nahezu identisch sind...
    • Einerseits führt das die automatische Konturerkennung in Sackgassen obwohl die Zeichnung eigentlich eindeutig und lückenlos erscheint. Andererseits kann es zu winzigen Schleifen und völlig falschen Fräsbahnen führen...
    • Das Problem ist ausgesprochen tückisch und schwer zu finden und zu beheben. Du kannst mit einem CAD Programm einzelne Linien löschen und nachsehen ob sich darunter noch weitere verbergen...
    • Diese Art Fehler wird von manchen 3D Programmen beim erzeugen von Zeichnungen anhand von 3D Modellen verursacht...

  • Treppenstufen:
    • Wenn deine Zeichnung beim hineinzoomen plötzlich aus lauter winzigen Stufen mit 90 und 45° Winkeln besteht wurde sie vermutlich von einem (nicht gerade allzu brillianten) Bitmap zu Vektor Konverter erzeugt...
    • Während Treppenstufen an und für sich schon eine recht große Herausforderung für die Fräserradiuskorrektur sind kommen sie leider auch selten alleine: solche Dateien enthalten meist auch noch Lücken und Überschneidungen und sind selten präzise...
    • Es ist zwar durchaus möglich auch aus solchen Daten noch eine an und für sich gefällige Fräsbahn (punktweise) zu erzeugen - sauber neuzeichnen dürfte aber meist die bessere Idee sein...

  • "Liniengräber":
    • Manche Konvertierungsprogramme haben die Eigenheit Polygone mit zigtausenden Segmenten zu erzeugen. Typisches Zeichen dafür sind sehr große Dateien obwohl die Zeichnung eigentlich eher übersichtlich ist. Das führt schnell zu extrem langen Berechnungszeiten und macht Estlcam träge. Falls du Konverter einsetzt und sich dort die Genauigkeit der Umwandlung einstellen lässt übertreibe es nicht bzw. probiere verschiedene Einstellungen aus...

Christian Knüll / Heidelbergerstr. 6 / 74746 Höpfingen / Deutschland / christian@estlcam.de